Aus welchen Zutaten wird das Wetter gebraut?

Man nehme einen Planeten mit einer Lufthülle (Atmosphäre), auf dem es viel Wasser gibt, lasse ihn 1 x täglich um sich selbst drehen und dabei von der Sonne wärmen – dann braut sich ein wunderbar abwechslungsreiches Wetter von ganz alleine zusammen. Ganz zufällig (und glücklicherweise) leben wir auf solch einem Planeten, denn genau dieses Wetter sorgt für das Gedeihen von Leben. Um zu verstehen, wie diese Zutaten für unser Wetter sorgen, genügen ein paar Grundkenntnisse....

So einfach wie hier wird dir nirgends die Entstehung von Hochdruck-Gebieten oder von Wind und Sturm erklärt. Alleine dafür reicht es schon, dir diese Station vom Baumkronen-Pfad genau anzuschauen, denn danach ist es viel einfacher, das „warum“ hinter dem Wetterbericht in der Tagesschau zu verstehen.

Wetterküche Vogelsberg

Ein raues Klima haben wir hier oben auf dem Hoherodskopf – verglichen mit Frankfurt und der Wetterau. Die Temperatur ist hier durchschnittlich um 4° kühler und außerdem  regnet oder schneit es die doppelte Menge! Durchschnittlich 1250mm Jahres-Niederschlag. Damit hat der Vogelsberg in Hessen die Nase vorn.

Wie kommt das?  Komm vorbei und finde es heraus!